Nawi-Schwerpunkt

Diese alternative Möglichkeit im Stundenumfang von Russisch wird ab dem Schuljahr 2022/23 eingeführt werden, sie gilt für die jetzigen 5. Klassen ab der 6. Klasse. Das bedeutet, dass Gegenstände wie Science (vierstündiger autonomer Pflichtgegenstand, fächerübergreifend Biologie, Chemie, Physik), Darstellende Geometrie (vierstündig gem. Lehrplan des Pflichtgegenstandes „Darstellende Geometrie“; Schularbeiten; Matura in diesem Fach schriftlich und mündlich möglich) sowie Informatik (zweistündig gem. Lehrplan des Wahlpflichtgegenstandes „Informatik“) angeboten werden. Die konkrete Stundentafel und der „Science“-Lehrplan werden im Schulgemeinschaftsausschuss beschlossen werden. Vorgesehen ist folgende Verteilung, die sich aus der vom Ministerium verordneten Stundentafel ergibt:

  • 6. Klasse: anstelle von vier Stunden Russisch zwei Stunden Science (aus Biologie und Chemie) und zwei Stunden Informatik
  • 7. Klasse: anstelle von drei Stunden Russisch zwei Stunden Darstellende Geometrie (mit Schularbeiten) und eine Stunde Science (aus Biologie)
  • 8. Klasse: anstelle von drei Stunden Russisch zwei Stunden Darstellende Geometrie (mit Schularbeiten) und eine Stunde Science (aus Physik)

Ziel insgesamt ist es jedenfalls, dass mit einem Abschlusszeugnis der Theresianischen Akademie, das im NAWI-Zweig erlangt wird, wegen des Latein- und DG-Nachweises sämtliche Studienrichtungen ermöglicht werden. Schülerinnen und Schüler, die diesen Zweig wählen, können selbstverständlich zusätzlich Russisch als dreijähriges Wahlpflichtfach wählen, die mündliche Matura wäre auf dem Niveau von A2 ebenso möglich. Das bedeutet also, dass man trotz Wahl des NAWI-Schwerpunktes auch die klassische theresianische Sprachenausbildung mit Russisch bekommen kann, wenn man darauf Wert legt.

Hat man sich für einen der beiden Zweige entschieden, muss dieser fortgesetzt werden, ein Wechsel ist nicht möglich. Die bestehenden Klassenverbände werden beibehalten. Der Zweig wird jedenfalls ab einer Anzahl von 12 Schülerinnen und Schülern geführt.

Am Informationsabend, der für 11. Jänner geplant ist, werden die NAWI-Fachgruppen und die Russischlehrkräfte ihre Gegenstände präsentieren, natürlich gibt es auch die Gelegenheit zur Nachfrage.

weitere Artikel

SIPCAN

Die Gestaltung der Speisepläne entspricht den Kriterien des SIPCAN...

mehr lesen

Alle Rechte vorbehalten | Elternverein des Theresianums